Donnerstag, 29. August 2013

Müdigkeiten

Heute abend bin ich hundemüde, aber es ist eine völlig andere Müdigkeit als die, die ich die letzten zwei Jahre empfunden habe, wenn ich abends heimkam. Ich habe in meinem "homeoffice" einen schönen Text fertiggestellt (an dem ich im Büro seit drei Wochen herumgedoktert habe), zwei Gespräche betreffs der Gemeinde geführt, drei (!) Gottesdienste vorbereitet bwz. konzipiert - mit anderen Worten, ich habe etwas geschaffen, anstatt etwas zu verwalten. Und siehe, schon geht es mir gut. Und zwischendurch hatte ich noch Muße, mit meinen Zinnfigurenfreunden Kaffeeklatsch zu halten.

Es gibt ein richtiges Leben im Falschen.
 Hoffentlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten